Aktuelles

4. Fachkonferenz für filmische Verunreinigungen in Ulm

Da die Gründung der TREAMS GmbH im Jahr 2017 erfolgte, können wir leider nicht behaupten, von Anfang an ein Teil der Fachkonferenz für filmische Verunreinigungen zu sein.

Umso mehr freuen wir uns, in diesem Jahr auch als Hauptsponsor der Fachveranstaltung teilzunehmen und regen Wissensaustausch und Netzwerkpotentiale zu fördern.

Vom 26. bis 27 November 2019 gibt es zahlreiche Fachvorträge und -ausstellungen, die aufzeigen, wie diffizil die Betrachtung und der Umgang mit filmischen Verunreinigungen sind und wie branchenübergreifend diese Problematik ist.

Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie hier:

Programmübersicht

Großlöbichau, 05.09.2019

Vakuum in Forschung und Praxis: Gemeinschaftsartikel in Fachzeitschrift

Digitalisierung und Industrie 4.0 sind viel zitierte Worte in unserer Zeit und den Medien. Während im Privaten die Digitalisierung ein begleitender Prozess ist und vielleicht auch schleppender verläuft, machen sich Unternehmer aktiv Gedanken, um Ihre Fertigung oder Prozesse nach modernsten Standards zu rüsten. Dabei gilt es nicht nur Produktions- und Prozessketten neu zu gestalten, sondern auch Produkte und Anlagen zu entwickeln, die entsprechend in Industrie 4.0-konforme Fertigungsabläufe des Kunden integriert werden können.

Was das im Speziellen für den Bau von Vakuumanlagen bedeutet und welche Hürden es hinsichtlich Schnittstellen und der Einbindung in eine bestehende Peripherie zu meistern gibt, haben Herr Michael Pick (Kfm. Leitung TREAMS), Herr Marcel Kleßen (Technischer Direktor TREAMS) und Frau Dr. Ute Bergner (Geschäftsführerin VACOM Vakuum Komponenten & Messtechnik GmbH) in einem gemeinschaftlichen Artikel  in der Fachzeitschrift „Vakuum in Forschung und Praxis“ unter dem Titel „Industrie 4.0 – Herausforderungen für den Vakuumanlagenbau“ erörtert.

TREAMS Systeme sind per se Industrie 4.0- tauglich und gehen als gutes Beispiel voran, wie jahrelange Erfahrungen in der Vakuum-, Automatisierungs- und Steuerungstechnik in modernste Vakuumanlagen münden können.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar. Andere ausgewählte Artikel finden Sie unter folgenden Link: Vakuum in Forschung und Praxis.

Großlöbichau, 05.02.2019

Nürnberg im Advent: 3. Fachkonferenz für Filmische Verunreinigungen vom 04.12. bis 05.12.2018

Nicht der berühmte Weihnachtsmarkt war das Ziel, sondern die 3. Fachkonferenz für Filmische Verunreinigungenmit begleitender Fachausstellung. Neben rund 25 weiteren Ausstellern und Referenten aus den unterschiedlichsten Forschungseinrichtungen oder Branchen präsentierte Herr Michael Pick unser Produkt- und Dienstleistungsportflio. Mit unserem vollautomatischen Sauberkeitsmessgerät VIDAM ® bietet TREAMS erstmals die Möglichkeit, filmische Verunreinigungen qualitativ und quantitativ auf Oberflächen nachzuweisen. Bauteile können zerstörungsfrei analysiert und die Verschmutzungen mithilfe einer Datenbank eindeutig identifiziert werden. Die im Markt einmalige Ausgabe der Ergebnisse in Gramm pro Fläche ermöglicht die einfache Festlegung von Grenzwerten.

Ergänzend zur Detektion und Bestimmung von filmischen Verunreinigungen werden die Sauberkeits- und Ausgaswerte durch den Einsatz unseres Ausheiz- und Trockenreinigungsofens VOBOS verbessert.

Dass die Sauberkeit der verschiedensten Bauteile für die Fertigung oder Prozessierung immer wichtiger wird, liegt nicht zuletzt an den hohen Funktionsanforderungen und der damit einhergehenden steigenden Komplexität der Komponenten. In den umfangreichen Fachvorträgen wurde das branchenunabhängig noch einmal deutlich.

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf der Fachkonferenz im November dabei. Einige Impressionen aus 2018 finden Sie in unserer Bildergalerie.

Großlöbichau, 11.01.2019

Ölfilm adé: Erste Richtlinie zum Thema „Filmische Verunreinigungen sicher beherrschen“

Der Sauberkeitszustand von Bauteilen und die damit einhergehende Beeinträchtigung von z.B. Schweiß- oder Beschichtungprozessen ist nicht nur von partikulären, sondern stark von filmsichen Verunreinigungen abhängig. Der Fachverband für industrielle Teilereinigung hat daher erstmals eine Richtlinie mit praxisnahen Handlungsempfehlungen zur Prozessgestaltung oder -optimierung und somit zur Qualitätssicherung veröffentlicht. Öle, Schmierstoffe und andere Fertigungshilfsmittel lassen sich in der Herstellung nicht vermeiden. Die Richtlinie „Filmische Verunreinungen sicher beherrschen“ spricht deshalb vor allen Betreiber und Verantwortliche von Reinigungsanlagen oder Anwender von Messtechnik an, um diese zu sensibilisieren. Sie benennt Ursachen und Quellen der Verunreinigung und empfiehlt die Festlegung von Grenzwerten. TREAMS Ist stolz, dass unser Sauberkeitsmessgerät VIDAM® in dieser Richtlinie aufgeführt und detailiert beschrieben wird. Dank seiner qualitativen und quantitativen Auswertungen hilft VIDAM®, Grenzwerte festzulegen und unerwünschte Kontaminationen überhaupt zu identifizieren.

Den gesamten Artikel zur Veröffentlichung und weitere Informationen zum Fachverband lesen Sie unter: FiT e.V. Presse

Großlöbichau, 02.01.2019

Das war’s 2018: ein spannendes Jahr geht zu Ende

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Kalenderjahr und frohen Mutes auf das Kommende. 2018 haben wir anspruchsvolle Projekte gemeistert, neue Mitarbeiter gewinnen und unsere innovative Ausheizofenserie sowie das neue Dienstleistungsportfolio vorstellen können.

Wir danken unseren Kunden, Geschäftspartnern und Lieferanten für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest, einige ruhige Tage im Kreise lieber Menschen und alles erdenklich Gute, Gesundheit und Glück für das neue Jahr 2019.

Vielleicht sehen wir uns im nächsten Jahr auf einer Messe oder anderen Veranstaltung. Eine Übersicht zu unseren geplanten Terminen finden Sie hier.

Herzlichst,

Ihr TREAMS-Team

Großlöbichau, 14.12.2018

Precision & Purity: Precision Fair in Eindhoven vom 14.11. bis 15.11.2018

Unseren ersten Auftritt hatten wir als Mitaussteller der VACOM Vakuum Komponenten & Messtechnik GmbH dieses Jahr bei der Präzisionsmesse in Eindhoven. Aufgrund zahlreicher Gespräche mit neuen und bekannten Kunden und Partnern war die Ausstellung ein voller Erfolg.

Ausgasmessungen und die Trockenreinigung von Bauteilen sind etablierte und geforderte Schritte in der Halbleiterindustrie und der EUV-Lithografie. Aufgrund der GSA- und Industrie 4.0-Konformität sind unsere Anlagen problemlos integrierbar.

Wir sind stolz darauf, den Bekanntheitsgrad von TREAMS erhöht und das Interesse an unseren Anlagen und Dienstleistungen gesteigert zu haben.

Großlöbichau, 10.12.2018

Nichts liegt näher als der Weltraum: Mitglied des „Kompetenzzentrum für Luft- und Raumfahrttechnik Sachsen/ Thüringen e.V. (LRT)

Als bundesländerübergreifender Verein bündelt und stärkt der LRT die Interessen sowohl der Unternehmen dieser Branche als auch der Forschungseinrichtungen, führt Geschäftspartner aus den unterschiedlichen angegliederten Wirtschaftszweigen zusammen und organisiert zahlreiche Treffen und Messeauftritte.

Am 08. November 2018 wurde feierlich die Mitgliedsurkunde an Herrn Michael Pick im Rahmen einer Veranstaltung an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden übergeben.

Als neues Mitglied dieser Gemeinschaft freuen wir uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit und regen Wissensaustausch und sind froh über einen Partner, der dieses Netzwerk organisiert und sowohl die regionale als auch internationale Zusammenarbeit fördert.

Der Einsatz hochsensibler Technik im Weltall (= Vakuum) oder in der Luftfahrt hat nicht nur besondere Ansprüche an die eigentlichen Werkstoffe, sondern auch an deren Sauberkeit, damit die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards eingehalten werden können. Mittels unserer Systeme ARGAT® und VIDAM® können Werkstoffe beispielsweise im Wareneingang qualifiziert und Komponenten nach jedem Bearbeitungsschritt auf filmische Verunreinigungen, hervorgerufen durch z.B. eingesetzte Hilfsstoffe, zertsörungsfrei überprüft werden.

Großlöbichau, 03.12.2018

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Aufgaben und Zielen des Kompetenzzentrums für Luft- und Raumfahrttechnik Sachsen/ Thüringen e.V.

Als Mitglied des LRT sind wir nun offiziell als Unternehmen auf der Digitalen Landkarte der Luft- und Raumfahrtakteure Sachsen und Thüringen gelistet.

Sauberer Auftritt: Die Messe Parts2Clean vom 23.10. bis 25.10.2018

Über zahlreiche Interessenten und einen regen Austausch an unserem Messestand haben wir uns im vergangenen Oktober sehr gefreut. Die Parts2Clean als Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung ist seit Jahren ein wichtiger Termin in unserem Unternehmens-kalender.

Auf unserem Gemeinschaftsstand mit der VACOM Vakuum Komponenten und Messtechnik GmbH konnten wir dieses Jahr unsere gerade im Markt eingeführte Ausheizofenserie VOBOS und das neue Dienstleistungsportfolio präsentieren.

Auch auf der Parts2Clean ist der Trend zur Automatisierung und der Vernetzung von virtuellen und physischen Maschinen (IoT- Internet of Things) deutlich zu spüren. Sich über neue Entwicklungen und Forschungsergebnisse auszutauschen, dazu bot das Innovationsforum vielen Ausstellern und Messebesuchern Gelegenheit. Marcel Kleßen, Technsicher Direktor der TREAMS GmbH, veranschaulichte, wie unser Sauberkeitsmesssystem VIDAM® Reinigungsprozessketten unterstützt, die konform zu Industrie 4.0 mittels MES Anbindung arbeiten. VIDAM® ist durch sein innovatives Messverfahren, der eingesetzten Automatisierungs- und Steuerungstechnik in der Lage, die Sauberkeit von Bauteilen simpel entlang der gesamten Prozesskette vom Wareneingang bis zum Endprodukt zu messen und Prozess- und Anlagenstatus an das Firmennetzwerk zu kommunizieren.

Großlöbichau, 27.11.2018

Einige Eindrücke von der Messe 2018 erhalten Sie in unserer Bildergalerie: