Vakuumanlagen

Einfach und effizient: TREAMS-Anlagen zur Bestimmung von Sauberkeit und Ausgasraten

Unsere Systeme definieren den heutigen Standard für die Detektion und Analyse von chemisch-filmischen Verunreinigungen und Ausgasraten auf bzw. von Bauteilen und Baugruppen. Die eingesetzte Technik liefert Ihnen die Möglichkeit, die Sauberkeit und die Ausgaseigenschaften Ihrer Bauteile exakt zu bestimmen.

Sauberkeit ist ein entscheidender Faktor

Vorteile unserer Produkte

Bisher war eine angemessene Überwachung der Bauteilsauberkeit nur durch zeitaufwendige, zerstörende und/oder kostspielige Analysetechniken möglich. Das ändert sich durch unsere Produkte und macht Sauberkeit für jeden zugänglich.

  • Einfache, zerstörungsfreie und vollautomatische Prüfung
Unsere Analysegeräte…
  • detektieren filmische Verunreinigungen und Ausgasraten auf Oberflächen einzelner Bauteile und Baugruppen beliebiger Geometrie.
  • liefern quantitative Ergebnisse (Masse Restschmutz in g oder Ausgasrate mbar*l/s jeweils pro Oberfläche in cm²) und bereiten somit den Weg zur Festlegung zweckmäßiger Grenzwerte für hinreichende Bauteilsauberkeit.
  • prüfen zerstörungsfrei und ohne Rekontamination. Ihre Bauteile können anschließend direkt weiter prozessiert werden.
  • erlauben eine einfache Identifikation der Ursachen filmischer Verunreinigungen und ermöglichen damit effiziente und zielführende Prozessoptimierungen.
  • können fertigungsnah, also quasi in-line, eingesetzt werden.
  • sind durch den automatisierten Messprozess und der einer intuitiven Software sehr einfach zu bedienen. Nach einer ausführlichen Anwenderschulung kann das System von jedem Mitarbeiter betrieben werden.
Das richtige Gerät für Ihre Anwendung:
Vakuumausheizöfen zur Trockenreinigung und Ausgasratenminderung:

Optimieren Sie Ihre Fein- und Feinstreinigungsstrecke mit unseren Vakuumausheizöfen, mit deren Hilfe Sie eine abschließende Trockenreinigung durchführen und letzte Kontaminationen entfernen können. Eine Reduzierung von Ausgasraten ist durch den Ausheizprozess ebenfalls möglich. Die optionale Integration eines Massenspektrometers erlaubt es, den Ausheizprozess anhand kontinuierlich aufgenommener Messwerte zu kontrollieren.